Drucken

24. März bis 23. September 2018

airlines

Lothar Schiffler, AIRLINES XVII-1 - Schwarzmilane - Raderach - Bodensee

Überall begegnen uns Spuren: Fußspuren im Sand, Tierspuren im Schnee. Doch nicht alle Spuren sind sichtbar: Hunde folgen Duftspuren, wir hinterlassen Datenspuren im Internet. Andere Spuren entstehen nur in unserer Wahrnehmung und Erinnerung: der Klang einer Melodie oder eben die Kreise, die ein Bussard am Himmel zieht. Die Ausstellung versammelt Vögel und ihre Spuren – zu Land und in der Luft; gibt Informationen über Vogelzug und dessen Erforschung.

Mit Hilfe komplexer foto- und videotechnischer Verfahren zeichnet der Münchner Fotokünstler Lothar Schiffler die Flugbahnen von Vögeln auf und erzeugt Bilder, die wir trotz ihrer Alltäglichkeit so noch nie gesehen haben. Spiralen am Himmel, sich vielfach überkreuzende oder fast perfekt parallele Flugbahnen entführen uns in den dreidimensionalen Lebensraum der Vögel über unseren Köpfen.

Die Rekonstruktion dieser unsichtbaren Bewegungsspuren, insbesondere von Vögeln, hat handfeste wissenschaftliche Aspekte. Sie lehrt uns eine Menge über Flug- und Sozialverhalten von Vögeln.