Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches
auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.

Das Jura-Museum Eichstätt vorübergehend geschlossen. Der Wissenschaftsbetrieb läuft weiter, die Ausstellung kann aber nicht besucht werden. Bis zu einer Wiedereröffnung der Ausstellung finden Veranstaltungen oder Vorträge im Vortragssaal des Museums statt. Auch vor, während und nach den Vorträgen kann die Ausstellung nicht besucht werden.

 

Donnerstag, 14. November 2019, Vortragssaal des Museums

Von dem einen oder anderen Drachen
Prof. Dr. Eberhard „Dino“ Frey, Museum für Naturkunde, Karlsruhe

Drachen sind alte Wesen. Sie sind schwer zu beobachten, doch hinterlassen manche von ihnen geheime Spuren, die von der Wissenschaft oft falsch interpretiert werden. Obwohl Drachen wegen ihrer unglaublichen Vielgestaltigkeit systematisch kaum zu fassen sind, wird in dem Vortrag eine kleine Naturgeschichte dieser verblüffenden Wesen versucht, um die gröbsten Fehler der Wissenschaft, speziell der Paläontologie, ins rechte Licht zu rücken. Zudem wird bewiesen: einige Drachen leben unter uns!