Drucken

Plakat Burgspuktakel Homepage

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit veranstaltet das Jura-Museum Eichstätt am Samstag, den 4. November, eine besondere Nacht für Familien. Von 17:30 Uhr bis Mitternacht gibt es auf der Willibaldsburg (Burgstraße 19, Eichstätt) ein schauriges Programm für Jung und Alt. Es beinhaltet Führungen, Workshops und Mitmachstationen. Im Mittelpunkt stehen die Geheimnisse der Burg und die Erforschung der Monster der Vorzeit.

Das Museum und seine Ausstellungen sind die ganze Zeit über geöffnet. Aber zusätzlich gibt es natürlich ein spannendes Programm:

Kadaver: Eine Führung zu den Leichen der Jura-Zeit (Dr. M. Kölbl-Ebert)

Dinosaurier-Laternen: Selber gestaltete Laternen 

Märchen vom guten und bösen Wolf im Märchenzelt zwischen den Wölfen der Sonderausstellung "Wölfe" 

Irrlichter und leuchtende Monster: Ein Experimentier- und Mitmach-Vortrag über leuchtende Pflanzen, Pilze und Tiere (Dipl.-Biol. A. Hecker   

Unsichtbare Schätze: Eine Führung zu den nur unter UV-Licht sichtbaren Geheimnissen der Fossilien (geowiss. Präparator A. Radecker)

Schatzsuche: Mit einer Schatzkarte können die Besucher jeden Alters selber in der Burg auf Entdeckungstour gehen.

Kinder-Schminken

Live-Musik

Speisen und Getränke zum Thema   

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 10,00€, für Kinder 2,00€. In diesem Eintrittspreis sind alle Führungen und Workshops mit Bastelmöglichkeiten und Kinderschminken enthalten. Speisen und Getränke kosten extra.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie unter
per Telefon unter 08421 2956