Drucken

Am 1. und 2. Februar war das Jura-Museum Eichstätt Gastgeber für einen Workshop des Arbeitskreises Geschichte der Geowissenschaften der DGG zum Thema "Geologie und Öffentlichkeit". Während der Freitag, 1.2., fünf Vorträgen und ihrer Diskussion gewidmet war, unternahmen die Teilnehmer am zweiten Konferenztag eine Exkursion in die Steinbrüche rings um Eichstätt und besichtigten außerdem die naturkundliche Sammlung des Bischöflichen Seminars Eichstätt.

Bild: Teilnehmer des Workshops "Geologie und Öffentlichkeit" (Foto: Lüdecke)